Mo-Fr 09:00 - 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Deutsch
AEM Induction Tuning (ADVANCED ENGINE MANAGEMENT)

AEM Induction Tuning (ADVANCED ENGINE MANAGEMENT)

Abgasanlagen | Auspuffteile | Cold Air Systeme | Fahrwerksteile | Intakes | Ladeluftkühler | Luftfilter uvm.

1 PRODUKT(E) in dieser Kategorie gefunden
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
AEM 01-09 Audi A4/RS4/S4 DryFlow Air Filter AEM 01-09 Audi A4/RS4/S4 DryFlow Air Filter
  • 28-20209
  • AEM DryFlow Air Filter Air Filter Shape: Panel Filter Material: Non-woven Synthetic Height: 1.563 in (40 mm) Outside Length: 10.375 in (264 mm) Outside Width: 8.313 in (211 mm) Package Contents: 1 Air Filter Package Quantity: 1 Product Style: AEM Dryflow Panel Air Filter Weight: 1.2 lb (0.6 kg) Title: AEM AEM-28-20209 AEM DryFlow Air Filter Cap Outside Diameter: OEM Diameter Inside (in.): OEM Diameter Outside (in.): OEM Filter Style: Dry Height (in.): 1.563 Overall Length (in.): 10.375 Shape: Panel (Flat) Width (in.): 8.313 Package Content: 1 Air Filter
    60,69 € *

    Über AEM Induction

    AEM Induction wurde 1987 von John Concialdi (J.C.) und Bob Sullivan als Tuning-Performance-Shop gegründet, der sich auf Oldtimer und den neuesten Trend bei modifizierten Importen für den Straßenrennsport konzentrierte. Mit Sitz in Compton, Kalifornien, war AEM von Anfang an in den Tuner-Markt eingebettet. Es ging darum, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, mit dem richtigen technischen Knowhow. Zwischen J.C. und Sullivan hatte AEM zwei wichtige Vorteile. Technisches Wissen über Motoren und enorme Kreativität, angetrieben von einer unbändigen Leidenschaft, Dinge schneller zu machen. Und wenn es darum ging, den Luftstrom durch einen Motor zu verstehen, hatte kaum jemand mehr Erfahrung als Concialdi, der in den vorangegangenen 10 Jahren die Forschungs- und Entwicklungsabteilung für Weber-Vergaser für den nordamerikanischen Ersatzteilmarkt geleitet hatte. Als das Geschäft 1993 nach Gardena, Kalifornien, umzog, war der Ruf von AEM als Modifizierer der Wahl so weit gewachsen, dass das Geschäft manchmal 24 Stunden am Tag lief, um Autos für das nächste Straßenrennen oder sanktionierte Veranstaltung bereit zu haben. Autos und Fahrer, die das leuchtend gelbe AEM-Logo trugen, wurden in der Straßenrennszene aus einem einzigen Grund berühmt: Sie gewannen Rennen.

    Die erste Berühmtheit erlangte AEM, als die von AEM getunten Autos in verschiedenen Klassen beim Battle of the Imports gewannen. Dieses hart umkämpfte Rennen und andere, die folgten, brachten AEM auf die Titelseiten des Turbo Magazine und des Sport Compact Magazine. Viele der bekanntesten Fahrer im Import-Straßenrennsport fuhren Autos, die von AEM modifiziert wurden, Namen wie Adam Saruwatari, Tony Fuchs, Brian Kim und Darin Ishitani, Archie Medrano, Russ Matuseavich, Abel Iberra, Miles Bautista, E.T. Saffon und viele andere. Heute wird diese Tradition mit Stephan Papadakis weitergeführt.

    AEM entwickelte eines der ersten Packaged Air Induction Systeme und es entstand direkt aus der Erfahrung mit Prüfstandstests, dem Verständnis der Ansaug-Energiedynamik und den Rennen bei der Battle of the Imports. AEMs Präsenz in der Tuner-Bewegung und seine Nähe zu Nissan, TRD und Honda ermöglichte ihnen eine einzigartige Gelegenheit. Durch das Zusammenleben mit den Rennfahrern und die Zusammenarbeit mit den OES-Ingenieuren war AEM in der Lage, sowohl die praktische als auch die theoretische Seite der Motorleistung zu verstehen. Diese Kombination aus Straßenerfahrung und technischer Versiertheit führte zur Geburt des ersten Packaged Air Induction Kits. Das Kit wurde 1994 als Do-It-Yourself-Upgrade für den Honda CRX zum Verkauf angeboten und erwies sich als der Beginn einer ganz neuen Tradition. Die Leute konnten plötzlich erschwingliche Autos kaufen und sie für mehr Drehmoment und Pferdestärken modifizieren. Seit jenem schicksalhaften Tag bei der Schlacht der Importe ist AEM führend in der Entwicklung und dem Verkauf von präzise abgestimmten Ansaugsystemen. Heute gehen die Ansaugsysteme des Unternehmens in die Hunderte und AEM ist immer noch derjenige, der zu schlagen ist.

    In unserem AEM Induction Tuning-Shop findest Du tausende Tuningprodukte. Wenn Du nicht findest, was Du suchst oder eine Beratung brauchst: Ruf uns einfach an!

    Kontaktiere uns unter +49 37204 603220, WhatsApp oder per Kontaktformular!

    Zuletzt angesehen